HNO Dr. Arndt
Öffnungszeiten

Montag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Dienstag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

Trommelfellschnitt und Paukenröhrchen

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Dienstag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 9:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr

Beachten Sie unsere Abendsprechstunde!

Dr. Philipp Arndt
Facharzt für HNO Heilkunde

Wietzeaue 1
30916 Isernhagen

0511 - 165 923 60
info@hno-hannover-region.de

Bei Kindern kann es durch eine chronische Belüftungsstörung des Mittelohrs, welche meistens durch eine vergrößerte Rachenmandel bedingt ist, zu einem Paukenerguss kommen. Durch den Paukenerguss kann das Trommelfell bei Geräuschen nicht ausreichend schwingen und der Schalltransport zum Innenohr ist gestört, was die Hörminderung der Kinder verursacht.

Wenn ein Paukenerguss nicht spontan abläuft, sollte er abgesaugt werden, da sonst durch das schlechte Hören die Sprachentwicklung Ihres Kindes leiden kann. Dies gelingt über einen Trommelfellschnitt (Parazentese), der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und ambulant, so dass Ihr Kind abends wieder in seinem Bett schlafen kann. Der kleine Schnitt verschließt sich normalerweise nach wenigen Tagen von selbst.

Manchmal ist die Flüssigkeit im Mittelohr (Paukenerguss) so zäh und eingedickt, dass das komplette Absaugen sehr schwierig ist. Wenn dies der Fall ist, muss ein kleines Paukenröhrchen eingelegt werden. Dieses Paukenröhrchen hält als eine Art Platzhalter den Trommelschnitt geöffnet und verhindert, dass sich der Schnitt zu schnell wieder verschließt. Über das Paukenröhrchen kann der Paukenerguss weiter abfließen und die gute Belüftung des Mittelohres ist bist zur kompletten Ausheilung gewährleistet.

Das Paukenröhrchen muss i.d.R. nicht gezogen werden, sondern wird vom Trommelfell nach etwa 6 – 12 Monaten wieder abgestoßen.

Infoblatt Trommelfellschnitt und Paukenröhrchen als PDF

Zurück zur Übersicht
Trommelfellschnitt, Paukenröhrchen